Der DIGITALE NOTFALLPLAN

für Privatpersonen (und Einzelunternehmer)

Grafik-Startseite

Einige der Fragen, welche sich verantwortungsvolle Menschen stellen

und Ihren Bevollmächtigten / Angehörigen beantworten:

Wissen meine Bevollmächtigten / meine Angehörigen, …

… was zu tun ist, wenn ich ausfalle?

… wo ich wichtige Dokumente aufbewahre?

… wo ich wie versichert bin?

… wer informiert werden muss?

… welche Darlehens- und / oder Sparverträge ich habe?

Die Antworten auf diese Fragen liefert der DIGITALE NOTFALLPlan, 

DIE Handlungsempfehlung an den, bzw. die Bevollmächtigten.

Selbstverständlich ist der NotfallPlan mit den DIGITALEN ORDNERN verknüpft,

sodass man sofort in die Vertragsdetails und den dazugehörigen Dokumenten gelangt:

 

Wir unterscheiden zwischen dem Notfallplan für

eine vorübergehende oder andauernde Handlungsunfähigkeit,

sowie für den Fall des Todes.

Ordnung ist auch in gesunden Tagen wichtig und hilfreich.

Wichtiger ist sie aber im Falle der Geschäftsunfähigkeit oder des Todes.

Worauf Sie achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel: